VOR ZEITEN – Alltag im Osten Fotografien von Harald Hauswald

Ausstellung, Edition, Bücher mit Fotografien von Harald Hauswald

12. April 2017
Harald Hauswald Berlin-Mitte 1988 Zionskirchplatz

Der Fotograf Harald Hauswald dokumentierte, wie nur wenige andere, mit unverstelltem Blick das Leben in der DDR, wie es ihm täglich begegnete. Er war stiller, unbestechlicher Beobachter, ohne Auftraggeber, ohne Zwang. Sympathien für die einfachen Leute kennzeichnen seine Fotografien ebenso wie ein ironischer Blick und vieldeutige Seitenhiebe auf das Staatswesen DDR. Hauswald, geboren 1954 und aufgewachsen in Radebeul bei Dresden, arbeitete ab1978 in Berlin als Telegrammbote, Heizer, Restaurator, Laborant und schließlich als Fotograf. In den 80er Jahren folgten Fotoausstellungen in Privaträumen, Kirchen und Jugendklubs, erste Bücher in Westdeutschland, Reportagen für GEO, Stern, ZEIT Magazin, Merian, schließlich auch Veröffentlichungen in DDR-Medien wie Sonntag und Das Magazin. 1990 gehörte Hauswald zu den Gründungsmitgliedern von OSTKREUZ Agentur der Fotografen, deren Mitglied er bis heute ist. Seitdem füllt die Aufzählung seiner Ausstellungen, Bücher und Veröffentlichungen lange Listen.

Ausstellung
VOR ZEITEN Alltag im Osten – Fotografien von Harald Hauswald. Wir bieten Konzept und Organisation, einschließlich Lieferung der Bilder (SW-Fotografien mit Passepartout und Rahmen), Vernissage, Künstlergespräch während der Ausstellung, Werbung und Pressearbeit. Bildgrößen in der Ausstellung: 30×40 cm,  50×40 cm, Rahmen 50×70 cm und 60×80 cm,

Edition
VOR ZEITEN Alltag im Osten – die Fotografien der Ausstellung zum Kauf: Silbergelatine auf Barytpapier. Auf Wunsch zuzüglich Passepartout und Rahmen. Handsigniert, limitierte Auflagen. In verschiedenen Größen:
30×40 cm, nicht limitiert           300 Euro
40×50 cm, Auflage 20 + 2     1.300 Euro
50×60 cm, Auflage 20 + 2     1.600 Euro
Vintages auf Anfrage

Bücher
Folgende Bücher liegen zum Kauf vor und werden auf Wunsch zugesendet:
Vor Zeiten – Alltag im Osten, Fotografien 1976 – 1990, 248 Seiten mit 200 Duotone-Abbildungen, Lehmstedt Verlag, 29,90 Euro, vergriffen
Ferner Osten – Die letzten Jahre der DDR, Farbfotografien 1986 – 1990, 176 Seiten mit 155 Farbfotografien, Lehmstedt Verlag, 29,90 Euro, nur noch 2 Exemplare
Goodbye Ostberlin, Fotografien 1986–1989, 112 Seiten mit 89 ganzseitigen Farbfotografien, Lehmstedt Verlag, 19,90 Euro
OST-BERLIN, Jaron Verlag, Neuauflage des Kultbuches, 14,95 Euro
jeweils zuzüglich Versandkosten

Kontakt
Dr. Christina Meinhardt, Fon: 030 4258411, Mobil: 0176 23268808, Mail: info@meinhardt-medien.de

Eine Auswahl von Fotografien der Ausstellung und Edition:

zurück