Zur Person

Christina Meinhardt

Christina Meinhardt2

– geboren und aufgewachsen in Freital-Hainsberg

– Abitur in Dresden

– Studium der Journalistik, Abschluss als Diplom-Journalistin und Promotion an der Karl-Marx-Universität Leipzig

– 1980 Leipziger Messeamt (Redakteurin Presseabteilung, Messemagazin)

– 1982 Berliner Verlag (Redakteurin FF dabei, FÜR DICH)

– ab 1991 freiberuflich (Autorin für Wochenpost, Süddeutsche Zeitung, Impulse, Capital, mdr Fernsehen, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Sachbuchverlage)

– 1999 bis Ende 2010 SPITZKE AG, jetzt SPITZKE SE (Presse/ Werbung/ Internet/ Veranstaltungen/ Mitarbeiterzeitung/ Unternehmenskommunikation)

– 2011 bis 2015 EINEARTGALERIE Rangsdorf (Organisation/ Durchführung von Ausstellungen künstlerischer Fotografie sowie von Lesungen/ Konzerten/ Workshops), Fotografie Rangsdorf e.V. (Gründungsmitglied, Vorstand)

– ab 2013 meinhardt medien, Pressebüro in Berlin (Printmedien/ PR, Herausgabe des Magazins Vis-á-Vis Rangsdorf)

– seit 2016 meinhardt medien – Büro für Text + Fotokunst