Ab Juni 2019: Neue Edition von Uwe Langmann

Fine Art Photography im Zeichen der "Leere" des Zen-Buddhismus

1. Juni 2019
Uwe Langmann Six Boats 2019

Der Fotograf Uwe Langmann, Jahrgang 1985, begann seine fotografische Vita im Jahr 2010 – mit ersten Erfolgen in Wettbewerben und Veröffentlichungen im international bekannten online Magazin BLUR. Seitdem bestritt er eine Vielzahl von Einzel- und Gruppenausstellungen und kann auf eine Reihe bemerkenswerter Erfolge zurückblicken. Bei internationalen Wettbewerben erhielt er unter anderem im Jahr 2013 zwei Gold Awards und einen Silber Award sowie im Jahr 2017 einen Gold Award und einen Silber Award.
Langmann arbeitet an den Schnittstellen von Fotografie und Malerei. So, wie ein Maler stets Interpretationen schafft, interpretiert der Fotograf Uwe Langmann die Wirklichkeit mittels der Fotografie. Unter Verwendung spezieller Techniken (Über- und Langzeitbelichtung) und bevorzugt bei speziellen Licht- und Wetterverhältnissen (Schnee, Nebel, diffuses Licht bei bewölktem Himmel) isoliert er abstrakte Formen und Strukturen von konkreten Objekten und klassischen Landschaftsszenen. Besondere Bedeutung nimmt dabei der aus dem Zen-Buddhismus stammende Begriff der „Leere“ ein. Nach dem Vorbild der klassischen japanischen Tuschmalereien (Sumi-e) bringt Langmann „Leere“ in seine Bilder. Er schafft „Räume“ für die Gedanken und Gefühle der Betrachter, die sich dann in die Szenen einbringen können.

Edition
Alle Fotografien von Uwe Langmann werden angeboten als hochwertige und limitierte Fineart Pigmentdrucke auf Baumwollpapier (308 g/qm) von Hahnemühle. Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. Rahmen, Glas und ggf. Passepartout. Weitere Fotografien auf Anfrage.

Ausstellung
Wir bieten Konzept und Organisation von Ausstellungen mit Fine Art Photography von Uwe Langmann an, einschließlich Lieferung der Bilder mit Passepartouts und Rahmen, Vernissage, Werbung und Pressearbeit.

Bücher
Wenige Exemplare der Kataloge liegen noch zum Kauf vor:
Fluchtpunkte – Strukturen in Raum und Zeit, 20 Euro;
Selected Works 2010 – 2013, 20 Euro;
Written in Water 2010 – 2014, 20 Euro;
Fragments of Time, 2016, 20 Euro; jeweils zuzüglich Versandkosten

Kontakt
Dr. Christina Meinhardt, Fon: 030 4258411, Mobil: 0176 23268808, Mail: info@meinhardt-medien.de

Die Fotografien der Edition: 


 

zurück